Union Berlin 1 Bundesliga

Union Berlin 1 Bundesliga SO TIPPTE UNSERE COMMUNITY

Bundesliga aufstieg und in der folgenden Spielzeit die Klasse halten konnte. Der 1. FC Union genießt über die Fußballszene und die Stadtgrenzen hinaus. Diese Übersicht zeigt, mit welcher Tabellen-Endplatzierung der Verein Union Berlin eine Spielzeit abgeschlossen hat und in welcher Liga er aktiv war. Saison, Titel. 18/19, Aufstieg in die dapino-graphics.nl 08/09, 3. Liga, Deutscher Drittligameister. 08/09, Landespokal Berlin Sieger. 08/09, Aufstieg in die dapino-graphics.nl FC Union Berlin. Und niemals vergessen Aroundtown SA adidas AG Fussball an der Wuhlheide. dapino-graphics.nl Ergebnisse am Spieltag. Bundesliga. Alle Informationen, News und Statistiken zu 1. FC Union Berlin in der Bundesliga​-Saison

Union Berlin 1 Bundesliga

FC Union Berlin. Und niemals vergessen Aroundtown SA adidas AG Fussball an der Wuhlheide. dapino-graphics.nl Ergebnisse am Spieltag. Bundesliga. Neuling 1. FC Union Berlin liegt voll auf Kurs Richtung zweite Saison in der Bundesliga - und das hat gleich mehrere Gründe. Diese Übersicht zeigt, mit welcher Tabellen-Endplatzierung der Verein Union Berlin eine Spielzeit abgeschlossen hat und in welcher Liga er aktiv war.

Union Berlin 1 Bundesliga - 1x Deutscher Drittligameister

Frank Vogel. Spieltag 2. So gelangten z. Hans Meyer. In der folgenden Saison stieg der Verein erneut in die Zweitklassigkeit ab. Retrieved Kruse FuГџballer July Gerd Struppert caretaker. Wikimedia Commons. Retrieved 6 July Password recovery. Union Berlin —20 Beste Spielothek in Kirchhoffwarft finden season. The Guardian. Union Berlin 1 Bundesliga

PLOГЏ HAMBURG GroГes Angebot an Casino Union Berlin 1 Bundesliga wieder Casino App Echtgeld Dino Logo. Union Berlin 1 Bundesliga

Union Berlin 1 Bundesliga Paypal Abbuchung Konto Nicht Gedeckt
Union Berlin 1 Bundesliga 382
FuГџball Vorhersage Tipps 71
BESTE SPIELOTHEK IN BREITENWEG FINDEN 394

FC Union Berlin's home win over Fortuna Düsseldorf brought down the curtain on the club's first-ever Bundesliga campaign, Urs Fischer's squad is getting ready to launch itself into the new domestic campaign.

FC Union Berlin's under squad have arrived at their pre-season training camp in Austria as they prepare for next season's league campaign.

With immediate effect, 1. The experience at the stadium of 1. FC Union Berlin is characterised by closeness and the intense participation from supporters in the events surrounding the 90 minutes.

The defender has signed a contract which is valid for both Bundesliga and 2. Bundesliga competition. FC Union Berlin have bolstered their midfield options for the new Bundesliga season with the signing of Sebastian Griesbeck.

FC Union Berlin will be able to call upon the services of year-old midfielder Christian Gentner for the next Bundesliga season. FC Union Berlin will be equipped by global kit supplier Adidas.

On May 30, , 1. FC Union Berlin's partnership with Italian kit supplier Macron will come to an end after five successful years. After yesterday's conclusion of the Bundesliga season, 1.

FC Union Berlin will say goodbye to eight players who will embark on pastures new. We use cookies to make our website user-friendly.

If you continue to surf on the site, then you agree to the use of cookies. Union sign experienced Luthe New goalkeeper:.

ONE changes to wefox Internal sponsoring change:. Nico Schlotterbeck joins Union Loan deal from Freiburg:.

Dehl heads off to Halle Youngster on loan:. Tuesday, Training closed. Monday, Saturday, Friday, Sunday, Thursday, FC Union Berlin.

Wednesday, Not enough? More news can be found under the category "Union Live". Nothing found There's currently nothing new here. All news can be found under the category "Union Live".

Alte Försterei TV. FC Union vs Paderborn Tue. Fixtures Match Ticker. TSG Hoffenheim vs 1. FC Union Berlin Sat.

Hoffenheim vs 1. FC Union Sat. FC Union vs Düsseldorf Sat. FC Energie Cottbus vs 1. August kam der amtierende Deutsche Meister 1.

FC Nürnberg. Dort unterlag man im Viertelfinale den Vereinigten Breslauer Sportfreunden mit Dieses ging im Berliner Grunewaldstadion vor Wichtige Spieler wie z.

Erneut mussten viele Spieler an die Front und kehrten teils nicht mehr heim. Union erreichte in dieser Zeit als Berliner Meister nochmals die Endrunde um die deutsche Meisterschaft , schied aber in der Zwischenrunde gegen die Spitzenmannschaft Rapid Wien aus.

Zwei Jahre später stieg man erneut ab und erst kehrte man in die erste Liga zurück. Die folgende Saison wurde aufgrund des Vorrückens der Alliierten zum Ende des Krieges bedeutungslos und nicht mehr beendet.

In allen Sektoren der Stadt Berlin war überdies auch die Gründung neuer Vereine nicht zugelassen, stattdessen wurde der Kommunalsport eingeführt bis , was unter anderem bedeutete, dass bis dahin nicht die alten Namen verwendet werden konnten.

Die Oberschöneweider schafften zunächst nicht den sportlichen Anschluss und verpassten die Qualifikation für die neu geschaffene eingleisige Berliner Stadtliga.

In der Folgesaison hielt der Aufwärtstrend der Mannschaft an, und die Berliner Meisterschaft wurde gewonnen sowie der Berliner Pokal verteidigt.

Pauli im Viertelfinale als zu stark; vor Ab durften die Berliner Vereine wieder ihre alten Vereinsbezeichnungen annehmen.

Dem Erfolg des Vereins tat dies keinen Abbruch, denn er blieb in Berlin weiter konkurrenzfähig, obwohl schon viele Spieler in das finanziell lukrativere West-Berlin abgewandert waren.

Kurz darauf begann aber die bis dahin schwerste Krise des Vereins. Die Oberschöneweider spielten daraufhin aus Protest die restlichen Saisonheimspiele im Moabiter Poststadion.

Zwar qualifizierte sich die vom ehemaligen Hertha-Spieler Johannes Sobek trainierte Mannschaft als Tabellenzweiter für die Endrunde um die deutsche Meisterschaft , jedoch wurde ihr von der politischen Führung die Reise nach Kiel zum Spiel gegen den Hamburger SV verboten.

Daraufhin siedelte fast das komplette Team darunter Leistungsträger wie z. Die in der DDR verbliebenen Mitglieder waren durch den Verlust der nahezu kompletten ersten Mannschaft stark geschwächt.

Dass Union nachträglich dennoch in der Oberliga bleiben konnte, verdankte das Team nicht der eigenen sportlichen Stärke, sondern vielmehr der Entscheidung des DS, dass in der Oberliga zwei Ost-Berliner Mannschaften verbleiben mussten.

Neben den Wuhlheidern profitierte noch der VfB Pankow davon. Zwei Jahre später folgte der Abstieg in die II. In den folgenden Jahren wurde allerdings der Aufstieg in die Oberliga verpasst.

Diesem sportlichen Ereignis voraus gingen allerdings wieder gravierende sportpolitische Veränderungen für den Verein. Am Union startete mit guten Leistungen in die erste Oberligasaison und wurde am Ende überraschend Sechster.

Zudem konnten die Zuschauer in der Saisonvorbereitung auch internationale Gastmannschaften in Ost-Berlin erleben, denn der 1. FC Union trat im Intertoto-Cup an.

Stattdessen schaffte der 1. FC Union den Klassenerhalt nicht und stieg in die Liga ab. FC Union. Ab dem Jahr gab es in Ost-Berlin mit dem 1.

Aus diesen Trainingszentren rekrutierten die Vereine, welche als Leistungszentren ausgesucht worden waren, ihre Nachwuchsspieler und die Neuaufteilung lief nicht zufriedenstellend für die Verantwortlichen Unions.

Ab trat der 1. FC Union in der neu strukturierten DDR-Liga an, welche nun nicht mehr über zwei, sondern fünf Staffeln verfügte, aus denen die zwei Aufsteiger durch eine Relegationsrunde ermittelt wurden.

Auch das Rückspiel ebenfalls im Stadion der Weltjugend gewann Union mit So hatte der FCU in der folgenden Saison mit durchschnittlich Daher stand der Verein auch unter besonderer Beobachtung der Funktionäre.

Auch in den Derbys gegen den BFC konnte die Mannschaft keine weiteren Erfolge verzeichnen, und teilweise wurde die Mannschaft mit Ergebnissen wie oder regelrecht auseinandergenommen.

Die Demission des beliebten Trainers war bei den Fans sehr umstritten, da Nippert zuvor u. Sowohl Nippert als auch Woick hielt es allerdings nur ein Jahr bei Union.

In der folgenden Saison stieg der Verein erneut in die Zweitklassigkeit ab. Deswegen mussten zwei Entscheidungsspiele über den Klassenerhalt entscheiden.

Nach einem in Berlin und einem in Leipzig stiegen die Berliner ab. FC Magdeburg und Dynamo Dresden besiegte.

Im Finale war der 1. FC Lokomotive Leipzig allerdings deutlich stärker und die Berliner unterlagen klar mit Ein weiteres Highlight für die Fans war der Intertoto-Cup in der Sommerpause , in dem sich die Unioner auch mit westeuropäischen Gegnern messen konnten.

November in der DDR zur Nebensache. Die Wendezeit begann für Union mit einem Freundschaftsspiel vor Dieser wurde am Ende der Saison jedoch verpasst, was sich ein Jahr später noch als Problem herausstellte, als es zur Vereinigung der west- und ostdeutschen Ligen kam.

In dieser Phase verabschiedeten sich viele Spieler in den Westen, und auch die Zuschauerzahlen brachen rapide ein. Am Ende der Saison wähnten sich alle Köpenicker am Ziel, als im alles entscheidenden Relegationsspiel der 1.

Bis heute ist nicht geklärt, wer im Verein die Bürgschaft gefälscht hatte. Trainer Pagelsdorf verabschiedete sich ebenfalls in Richtung Rostock — und stieg dort nur wenig später mit vielen Ex-Unionern in die Bundesliga auf.

Die nächsten Jahre waren für die Unioner ein wirtschaftlicher Überlebenskampf. Trainer Hans Meyer wurde wegen Streitigkeiten mit der Führungsebene entlassen, als die Mannschaft nach acht Siegen und zwei Unentschieden auf Tabellenplatz zwei stand.

Im Februar schien der Verein endgültig zu Grunde gewirtschaftet zu sein, und in der Presse stand zu lesen, dass der Konkurs schon unabwendbar sei.

Immerhin machten die Köpenicker auch ein paar sportliche Schlagzeilen und erreichten das Finale des Paul-Rusch-Pokals , in dem sie aber gegen die Reinickendorfer Füchse verloren.

In der folgenden Amateurmeisterschaft um den verbliebenen Aufstiegsplatz brauchten die Wuhlheider im entscheidenden Spiel gegen LR Ahlen ein Unentschieden um aufzusteigen, doch auch dieses verloren sie mit In der neugegliederten Regionalliga Nord erreichte man souverän den ersten Rang und stieg zum ersten Mal in die 2.

Bundesliga auf. Der Verein spielte insgesamt drei Jahre in der Zweiten Bundesliga. Im ersten Jahr erreichte die Mannschaft einen überraschend guten sechsten Platz und verdarb unter anderem am letzten Spieltag durch einen Heimsieg dem FSV Mainz dessen schon sicher geglaubten Aufstieg.

Oktober das Team mit beim 1. Auf eine der erfolgreichsten Epochen in der Geschichte des 1. Vier verschiedene Trainer konnten den Absturz nicht aufhalten.

Den 1. FC Union Berlin drückten neben den kurzfristigen Verbindlichkeiten von rund Im Nachhinein wurde das Spiel mit für den 1.

FC Union gewertet. Zur Rückrunde wurde das Team wieder besser, trotzdem verkündete Trainer Schreier überraschend seinen Abschied zum Saisonende aus persönlichen Gründen.

In der Folgezeit verlor die Mannschaft mehrere Spiele hintereinander und geriet kurzzeitig in Abstiegsgefahr. Im Verlaufe der Saison stabilisierten sich die Leistungen jedoch, sodass Union sich vorzeitig die Drittligaqualifikation sicherte und am Ende sogar Chancen auf den Zweitligaaufstieg hatte.

Dieser wurde jedoch nach zwei Niederlagen in den letzten beiden Heimspielen verpasst. Spieltag die Tabellenspitze der dritten Liga und verteidigte diese bis zum Saisonende.

Bereits drei Spieltage vor Saisonschluss sicherte sich die Mannschaft vorzeitig die Meisterschaft und den damit verbundenen Aufstieg in die zweite Bundesliga.

Daneben gewann das Team auch den Berliner Landespokal. Vor ausverkauftem Haus hatte der 1. FC Union gegen den klassenhöheren Gegner keine Chance und unterlag mit Dafür startete die Mannschaft sehr erfolgreich in die Liga und belegte bis zum Spieltag durchgehend einen der ersten fünf Tabellenplätze.

Nach einer Schwächephase im zweiten Saisondrittel rutschte der Verein zeitweilig bis auf den dreizehnten Tabellenrang ab, konnte aber am vorletzten Spieltag den Klassenerhalt endgültig sichern und wurde am Ende Tabellenzwölfter.

Ein wichtiger Grund soll dabei auch die Vergangenheit des Aufsichtsratsvorsitzenden Jürgen Czilinsky, der beim Ministerium für Staatssicherheit tätig war, gewesen sein.

Czilinsky war nach Bekanntgabe dieser Informationen von seinem Posten zurückgetreten. Die neue Saison begann Union mit einem Misserfolg.

Auch in der Liga startete das Team schwach und holte aus den ersten vier Spielen nur zwei Punkte. Danach stabilisierte sich Union und sicherte am Spieltag den Klassenerhalt.

Man schloss die Saison auf Platz 11 ab. Dem folgte allerdings eine erfolgreiche Weiterentwicklung, sodass der Verein die Saison auf dem 7.

Tabellenplatz abschloss. Für Aufsehen sorgte in dieser Saison aber vor allem der Verkauf der Alte-Försterei-Aktie : Um für den Bau einer neuen Haupttribüne das Stammkapital der Stadionbetriebsgesellschaft um fünf Millionen Euro zu erhöhen, wurde den Mitgliedern und Sponsoren die Zeichnung von maximal jeweils zehn Aktien von insgesamt Einhergehend mit der Aktion stieg die Mitgliederzahl während dieses Zeitraums rasant an und erreichte erstmals die Marke von FC Union Berlin am Neuhaus wurde am Mai offiziell verabschiedet.

Union beendete die Saison auf dem 9. September von Sascha Lewandowski als neuem Cheftrainer abgelöst. Spieltag entlassen.

Der Trainerwechsel brachte nicht den erwünschten Erfolg, erst im 6. Spiel unter Hofschneider wurde der erste Sieg eingefahren.

Auch der weitere Saisonverlauf war nicht besonders erfolgreich und teilweise rutschte man bedrohlich nah an die Abstiegszone. Erst am Spieltag, mit einem Erfolg über den VfL Bochum, konnte man sich retten.

Die Saison schloss man dann auf Platz 8 der Tabelle ab. Nach dieser Saison wurde der Vertrag mit Hofschneider aufgelöst. Juni wurde Urs Fischer als neuer Cheftrainer vorgestellt.

Dadurch erreichten die Eisernen die beste Endplatzierung in ihrer Zweitligahistorie und qualifizierten sich für die Relegationsspiele zur Bundesliga gegen den VfB Stuttgart.

In der Relegation gelang dem 1. Mai ein in Stuttgart. Das im Heimspiel am Mai nach dem im Hinspiel in Stuttgart am Mai bedeutete aufgrund der Auswärtstorregel den erstmaligen Aufstieg des Vereins in die Bundesliga.

FC Union Berlin erstmals seit der Wiedervereinigung erstklassig und wurde zum Verein der Bundesliga. FC Union Berlin.

November siegte Union zuhause gegen den Tabellenführer Borussia Mönchengladbach. Juni , dem Zählte man im Jahr offizielle 4.

Juni bereits Euro, sodass ein Überschuss von 0,39 Millionen Euro erzielt wurde. Laut Vereinsangaben beliefen sich die Sponsoreneinnahmen des 1.

Die Anzahl der Sponsoren stieg von 30 im Jahr auf im Jahr FC Union Berlin für die kommenden 5 Spielzeiten ausstatten. Oktober wurde durch den 1.

Das Maskottchen des 1. Das anfangs Die Stehränge sollten renoviert und überdacht, die Haupttribüne komplett neu gebaut und mit Logen ausgestattet werden.

Die erste Umbauphase u. Einbau der Rasenheizung und Überdachung der Stehtribünen wurde abgeschlossen. Die zweite Bauphase, die vor allem den Neubau der Haupttribüne beinhaltete, fand ihren Abschluss im Jahr Nach soll ein Ausbau auf mindestens Seit findet jährlich am Dezember im Stadion das Weihnachtssingen des 1.

FC Union Berlin statt.

Union Berlin 1 Bundesliga Video

Hertha berlin vs Union Berlin 1 2 Neuling 1. FC Union Berlin liegt voll auf Kurs Richtung zweite Saison in der Bundesliga - und das hat gleich mehrere Gründe. 1. FC Union Berlin - Die Vereinsinfos, alle Daten, Statistiken und News - kicker. 1. FC Union Berlin - Alle Spiele, Termine, Daten, Statistiken und News - kicker. Aktuelle Informationen zum Verein 1. FC Union Berlin (Union Berlin). Informationen über den Union Berlin aus der Saison Bundesliga/ News, die. 1. Bundesliga /21 | 1. FC Union Berlin und Pause trennen sich mit Alle Infos zur taktischen Aufstellung, Torschützen, Vorlagen und Wechseln. Karl-Heinz Burwieck. Retrieved 24 March Gerhard Körner caretaker. Dadurch erreichten die Eisernen die beste Endplatzierung in ihrer Zweitligahistorie und qualifizierten sich für die Relegationsspiele zur Bundesliga gegen den VfB Stuttgart. FC St. Union Berlin's women's 1 Liga Italien ErgebniГџe was formed in Septemberbecoming the first women's team in Berlin and one of the first in East Germany. This morning, 1. Die in der DDR verbliebenen Mitglieder waren durch den Verlust der nahezu Beste Spielothek in Hetthorn finden ersten Mannschaft stark geschwächt. Marcus Ingvartsen from Genk [33]. Hertha BSC. Ganze neun Spiele konnten die Berliner bisher für sich entscheiden - genauso viele wie Schalke 04 oder der VfL Wolfsburg, die sich im Rennen um Beste Spielothek in Fahrendorf finden Europapokal befinden. Florian Flecker. Gerd Struppert. Dennoch darf man Sebastian Andersson bei den Köpenickern in dieser Spielzeit hervorheben. Borussia Mönchengladbach. Urs Fischer. Für Aufsehen sorgte in dieser Saison aber vor allem der Verkauf der Alte-Försterei-Aktie : Um für den Apk Download einer neuen Haupttribüne das Mr Video Plus der Stadionbetriebsgesellschaft um fünf Millionen Euro zu erhöhen, wurde den Mitgliedern und Sponsoren die Zeichnung von maximal jeweils zehn Aktien von insgesamt Pfeilschnell und torgefährlich: Lotto 6 Aus 49 ErklГ¤rung Bülter kam als Leihgabe von Drittligist 1. Seit dem Jahr werden von EГџen In Bad KiГџingen jährlich Drachenbootrennen organisiert. Ende der er Jahre, als der Verein finanziell vor dem Aus zu stehen schien, waren es die Berliner Union-Fans, die Playdom verschiedene Aktionen potentielle Geldgeber auf die Situation des Vereins aufmerksam machten und auch selbst durch Spenden ihren Anteil leisteten. Spieltag die Tabellenspitze der dritten GlashГјtte Ewiger Kalender und verteidigte diese bis zum Saisonende. Czilinsky war nach Bekanntgabe dieser Informationen von seinem Posten zurückgetreten. Den 1. Ein wahrlich TippvorschlГ¤ge Em 2020 Abend! Spieltag 8. Bremen 6 : 1 Köln. Nach dieser Saison wurde der Vertrag mit Hofschneider aufgelöst.

Union Berlin 1 Bundesliga Video

1. FC Union Berlin: Highlights Bundesliga-Hinrunde 2019/20

Away colours. Third colours. Main article: Stadion An der Alten Försterei. See also: List of 1. FC Union Berlin players. Main article: Culture in Berlin.

Further information: Berlin derby. Main article: List of 1. FC Union Berlin seasons. The Guardian. Retrieved 18 August Retrieved 5 March Retrieved 8 August Business Insider.

Retrieved 6 July Retrieved 3 March Retrieved 8 March Retrieved 24 March Hauswald: Die dritte Halbzeit , ,pp. Planet Football. These Football Times.

The Washington Post. Retrieved 7 November Der Spiegel in German. Associated Press. Deutsche Welle.

FC Union Berlin: Our love, our team, our pride, our club. Retrieved 16 March Reichsliga Introduction in scandal scandal scandal Promotion.

Clubs winners Players foreign Managers Broadcasters. Category Managers Players. Pauli Würzburger Kickers. FC Magdeburg 1.

Clubs Introduction Promotion to 2. Bundesliga Promotion to Bundesliga Top scorers. Promotion to 3. Liga Promotion to 2. Hertha BSC 1. Pauli VfL Wolfsburg.

Hertha BSC Berlin 1. Categories : 1. Namespaces Article Talk. Views Read Edit View history. Help Community portal Recent changes Upload file.

Download as PDF Printable version. Wikimedia Commons. Urs Fischer. Club website. Current season. Position Player 3.

Marvin Friedrich. Julian Ryerson. Sebastian Polter. Sebastian Andersson. Marius Bülter. Florian Flecker.

Florian Hübner. Suleiman Abdullahi. Position Player Grischa Prömel. Christopher Lenz. Sheraldo Becker. Christopher Trimmel Captain. Michael Parensen.

Robert Andrich. Marcus Ingvartsen. Lennard Maloney. Christian Gentner. Moritz Nicolas on loan from Borussia Mönchengladbach.

Nico Schlotterbeck on loan from SC Freiburg. Sebastian Griesbeck. Keita Endo on loan from Yokohama Marinos.

Cedric Teuchert. Uwe Neuhaus was the longest serving manager of 1. Fritz Gödicke. Harald Seeger. Ulrich Prüfke.

Dieter Fietz. Heini Brüll caretaker. Heinz Werner. Harry Nippert. Karl-Heinz Burwieck. Karl Schäffner. Karsten Heine. Gerd Struppert caretaker.

Werner Voigt. Gerhard Körner caretaker. Frank Pagelsdorf. Frank Engel. Hans Meyer. Eckhard Krautzun. Frank Vogel caretaker. Frank Vogel. Ingo Weniger.

Fritz Fuchs. Georgi Vasilev. Ivan Tischanski caretaker. Miroslav Votava. Frank Wormuth. Frank Lieberam. FC Union Berlin ended their first-ever Bundesliga season sitting comfortably in mid-table.

At the start of the campaign, their objective was simple — avoid relegation. Although they only secured their top-flight status with three games remaining, Union were never in any real danger of going down.

In the end, they finished level on 41 points with their city rivals Hertha, behind only on goal difference.

Union Berlin were faced with a relatively daunting opening fixture as title hopefuls RB Leipzig were the first side to visit the iconic Stadion An der Alten Försterei in the Bundesliga.

As soon as 15 minutes were over, the Union fans broke into song. However, it was short-lived as Leipzig scored just one minute later, before adding a further two before the break.

The game ended to the visitors. Unfortunately for Keven Schlotterbeck , he too will go down in the history book for becoming the clubs first player to be sent off in the top-flight seven minutes from time.

By matchday 3, Union returned home. However, they were again to be tested when as eight-time German champions Borussia Dortmund visited the capital.

But a second goal from Bülter and a late strike from Andersson secured their first-ever top-flight win on a historic evening. Four points from their opening three league games — three of which came against sides that finished in the top three come the end of the season — highlighted some positive showing for Union early on.

During the next six games, Union only managed to pick up one victory, suffering five defeats along the way. Bülter netted his third goal of the season, while Marcus Ingvartsen opened his Bundesliga account.

Die Eisernen were unable to pick up points in their next fixture, despite a solid display as they lost at eventual winners, Bayern Munich.

Undeterred, their next fixture would be the top-flights first ever Berlin derby between Union and Hertha. In what was naturally a feisty affair, Union secured the win from the spot three minutes from time from Sebastian Polter.

The following week, Union recorded their first away win of the campaign as Andersson scored twice in a win at Mainz.

Die Eisernen followed that up with a win over table-topping Borussia Monchengladbach before losing at Schalke.

December brought just one win — win at home to 1. The winter break gave Union time to reflect, but also time to look for improvements. Home form was clearly the strong point, with six wins from ten games.

However, they had picked up just one win from nine away games, drawing twice. They ended the winter break with a trip to Leipzig.

Another defeat ensued, but they bounced back with victory over Augsburg. Union were unable to repeat the heroics against Dortmund, falling to a defeat.

However, that would be their last defeat on the road before the coronavirus pandemic. Wins in Bremen and Frankfurt fell either side of an unfortunate defeat at home to Bayer Leverkusen, before picking up a point in a draw at home to Wolfsburg.

There were cracks, however.

0 comments

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *